LiNZ-Zeitgeschichte 8

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Band 8 der Serie „LiNZ-Zeitgeschichte” des Lentia-Verlages ist ein weiteres historisches Werk in bislang unerreichter Qualität, das eine erfolgreiche Buchreihe über die spannende Lokalgeschichte von Linz und seine Umlandgemeinden fortsetzt.

In über 200 Seiten wird die Geschichte des Samariterbundes Linz in Wort und Bild dargestellt. Die Erfolgsgeschichte dieser Hilfsorganisation zeigt auf eine besondere Art und Weise wie es einer Gruppe motivierter Menschen, mit dem Ziel anderen zu helfen, gelungen ist aus einem kleinen Verein eine nicht mehr wegzudenkende Hilfsorganisation zu schaffen.

Dieses Buch zeigt in seinen ersten Kapiteln die Entstehung der Samariterbewegung am Ende des 19. Jahrhunderts als die älteste zivile Rettungsorganisation. Es streicht im Besonderen die Umstände die zur Gründung einer Selbsthilfeorganisation führten hervor und stellt die dieser Zeit geschuldeten Schwierigkeiten aber auch den besonderen Einsatz einzelner Personen dar.

Auch werden die internationale Zusammenarbeit der Europäischen Samariter, deren Zusammenschlüsse und die beteiligten nationalen Organisationen erläutert und beschrieben. Die Linzer Samariter sind ein untrennbarer Teil des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs und somit auch ein Teil der „Arbeiter-Samariter-
International“.

Ebenfalls werden der Arbeiter Samariter Bund Deutschland als das „Mutterland“ der Samariterbewegung und der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs in diesem Buch umfangreich beschrieben und es werden jeweils ein geschichtlicher Rückblick sowie die Entwicklung der Organisationen dargestellt.

Im Hauptkapitel werden nicht nur die schwierige Gründungsphase der Linzer Samariter sondern auch die Besonderheiten in der Gründungszeit, die Schaffung neuer sozialer Dienste und stetige Entwicklung des Arbeiter-Samariter-Bundes Linz beschrieben. Mit umfangreichen Bildmaterial und Berichten aus den verschiedenen Aufgabengebieten wird ein Querschnitt aus den Tätigkeitsfeldern der Linzer Samariter gezeigt. Sie geben dem Leser einen Einblick über die enormen Leistungen in den unterschiedlichsten Bereichen der sozialen Dienste, den großen Aufwand den die Mitarbeiter für ihre Ausbildung auf sich nehmen und vor allem über die Hilfestellungen die durch den Samariterbund Linz der Linzer Bevölkerung
zugutekommen.

Das Ergebnis der umfangreichen Recherche zu diesem Buch ergibt mit den verwendeten Bildern einen spannenden und informativen Überblick über eine Einsatzorganisation die zwar täglich sichtbar ist, deren Hintergründe und Besonderheiten aber weitgehend unbekannt sind.

Inhalt:

• Die Geschichte der Samariterbewegung

• Die Dachorganisation - "Samariter International" e.V. (ASI)

• Geschichte des Arbeiter-Samariter-Bundes  Deutschland (ASB)

• Geschichte des Arbeiter-Samariter-Bundes  Österreich (ASBÖ)

• Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs in Oberösterreich

• Der Samariterbund Linz

• Die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts als Gründungszeit des Linzer Samariterbundes

• Die Entwicklung des ASBÖ Linz bis zur Jahrtausendwende

• Die Tätigkeitsfelder des ASBÖ Linz und die Weiterentwicklung in den 2000er Jahren

• Aufgabengebiete der Linzer Samariter

• Ausbildungs-, Funktions- und Funktionärskennzeichnungen

• Gruppenobmänner, Geschäftsstellenleiter und Mitglieder der Gruppe Linz

 

ISBN 978-3-9504690-1-1


Hardcover, 29 x 26 cm, 216 Seiten

, Euro 39.90 inkl. 10.00% MwSt, zzgl. Versand
(Netto: 36.27) (MwSt: 3.63)