Helfen Sie mit Geschichte zu erforschen!

 

2010 erhielt ich den Nachlass des Pressefotografen Alfred Harrer (siehe Beschreibung). Der Fotograf überlieferte mit seinen Aufnahmen ein authentisches Bild vom Alltag anno dazumal. Sein spezieller Blickwinkel und die Art, Szenen für die Ewigkeit auf Papier zu bannen faszinieren. Mein Anliegen ist es, diese Schnappschüsse für die Nachwelt zu erhalten und möglichst viele Menschen daran teilhaben zu lassen und möglichst viele Bilder in Buchform abzudrucken.

Doch dieses Vorhaben stellt mich vor eine gewaltige Herausforderung: Die zigtausenden Negativstreifen – das Arbeitsvolumen von fast 50 Jahren – hat Harrer in Kartonschachteln abgelegt - nicht beschriftet und ohne zeitliche Zuordnung.
Nach und nach werden die interessantesten Bilder eingescannt und hier in eine Datenbank online gestellt und bereits nach Rubriken sowie Ortschaften geordnet, sofern ich etwas heraus finden konnte.

Ich möchte Sie also bitten, mich bei der Aufarbeitung dieses Nachlasses zu unterstützen!

Erkennen Sie Details auf diesen Bildern oder wissen, um welchen Anlass es sich gehandelt hat? Zögern Sie nicht und nutzen Sie die Kommentarfunktion oder schicken sie mir eine Nachricht. Ich freue mich sehr über Ihre Unterstützung im Sinne der Heimatforschung.


Herzlichen Dank!


Manfred Carrington


Anzeigen der neu online gestellten Bilder der letzten 7 Tage »